In der IT-Welt mit SINN

Was so läuft ...

Neuerungen in RemotelyAnywhere 10

by Andreas Fleischmann 27. Februar 2010 12:28

Verbessertes internationales Keyboard Handling

Während der Fernbedienung kann der Benutzer zwischen drei neuen Optionen wählen, die die Handhabung internationaler Keyboardeinstellungen betreffen. Diese Einstellungen werden am Client einzeln für jeden Host gespeichert.

Verbessertes Internationales Keyboard Handling in RemotelyAnywhere

Um die Keyboard-Option während der Fernbedienung einzustellen, klickt man auf  Options > Keyboard

Use host layout Verwenden Sie diese Option, um das Keyboard-Layout des Hosts zu verwenden. Zeichen und Kombinationen, die am Client eingegeben werden, werden am Host entsprechend der tatsächlichen Position des dortigen Keyboards gelesen. Das Keyboard-Layout des Clients wird ignoriert.
Use client layout Verwenden Sie diese Option, um das Keyboard-Layout des Clients zu verwenden. Zeichen und Kombinationen werden genau so an den Host gesendet, wie sie am Client eingegeben wurden. Das Keyboard-Layout des Hosts wird ignoriert.
Use legacy LogMeIn mapping Verwenden Sie diese Option, wenn Sie das Keyboard-Mapping älterer RemotelyAnywhere-Versionen bereits gewohnt sind und auch nicht verändern wollen.

 

ActiveX Command Prompt

Mit RemotelyAnywhere 10 ist der primäre Telnet Client ein ActiveX Control. Die Java- und HTML-basierten Versionen sind nach wie vor als Rückfalloption vorhanden. Vorteile des ActiveX Controls:

Remote Control in neuem Browserfenster öffnen

  •  Schnellere Ladezeit
  • Bessere Unterstützung für spezielle Zeichen
  • Bekannte Einschränkungen des Java-Control konnte aufgelöst werden

 

Direkter Link zu "Open in New Window"

Neue Links ermöglichen:

  • das Remote Control in einem neuen Fenster zu starten*
  • den File Manager in einem neuen Fenster zu starten*
  • den Chat in einem neuen Fenster zu starten*

*Eine neuer Reiter oder ein neues Fenster wird geöffnet, abhängig vom Typ des Webbrowsers und seinen Einstellungen.

 

Disable Host Wallpaper and User Interface Effects

Path: Preferences > Remote Control > General Settings > Automatically disable wallpaper

Verwenden Sie diese Option, um folgende Windows User Interface Effects bei der Fernbedienung zu deaktivieren:

  • TOOLTIPFADEE
  • TOOLTIPANIMATION
  • MENUFADE
  • MENUANIMATION
  • LISTBOXSMOOTHSCROLLING
  • GRADIENTCAPTIONS
  • COMBOBOXANIMATION
  • FONTSMOOTHING
  • SCREENSAVEACTIVE
  • LOCKSENDINPUTRESETS
  • DRAGFULLWINDOWS
  • CURSORSHADOW
  • SELECTIONFADE
  • DROPSHADOW
  • ANIMATION

Weitere Details dazu finden Sie unter http://msdn.microsoft.com/en-us/library/ms724947(VS.85).aspx

 

Flash Remote Control

RemotelyAnywhere bietet jetzt einen Flash Remote Control Client für Systeme mit Flash Version 9.0.115 oder höher.

Unterstützte Platformen und Webbrowser:

Windows XP/Vista/W77 IE6/IE7/IE8/FF2/FF3/FF3.5/Safari4/Chrome2/Chrome3/Opera9
Mac OSX 10.4/10.5/10.5 Safari3/Safari4/Firefox2/Firefox3/Firefox3.5
PCLinuxOS/Fedora9 Linux Firefox3/Firefox3.5

 

Einschränkungen: Kein Remote Printing, Kein Remote Sound, keine clientseitigen Laufwerke, kein Drag & Drop zwischen Host und Client, spezielle Tastenkombinationen müssen mit der Funktion "Send Keys" gesendet werden. Derzeit unterstützt des Flash Remote Control keine clientseitigen Proxy Server.

Flash-basierte FernbedienungWie kann man den Flash Client verwenden?
Klicken Sie im Dashboard-Menü auf das Remote Control Icon (nicht den Text) und wählen Sie den "Flash" Remote Control Client in der Liste.

 

Initiate Chat with a Remote User

Chat mit Remote User startenAuf dem Host bietet des Systray-Menü ein neues Untermenü: Initiate chat with.

  • Diese Option ist nur dann verfügbar, wenn momentan ein Remote-Benutzer verbunden ist
  • Klicken Sie auf die Menüoption, um eine Liste von momentan verbundenen Benutzer anzuzeigen (Benutzername/IP-Adresse)
  • Wählen Sie einen Benutzer aus, um einen Benachrichtigung an den Benutzer zu senden

Clientseitiges Verhalten:

  • Wenn sich der Remotebenutzer auf irgendeiner Seite der RemotelyAnywhere Weboberfläche, ausser im File Manager, befindet, dann erscheint im Kopfbereich eine Schaltfläche mit dessen Hilfe der Remotebenutzer den Chat in einem neuen Fenster/Reiter öffnen kann.
  • Wenn sich der Remotebenutzer gerade im File Manager befindet, dann wird ein Dialog angezeigt.

Note:: Der Chat kann vom Systray aus nicht während der Fernbedienung initiert werden

 

Chat Logging

Chat Sessions werden in den normalen Protokolldateien aufgezeichnet. Chat-Nachrichten werden in der Protokolldatei entsprechend gekennzeichnet, um leicht danach filtern zu können. Vollständige Chat-Daten werden protokolliert: Benutzer, Text, Uhrzeit/Datum.

 

System Requirements

Host
Windows 7, Vista, XP, 2000; Server 2003, 2008

Unterstützte Browers für ActiveX und Firefox Plug-in
Internet Explorer 6, 7, 8 Firefox 2, 3.0, 3.5, 3.66

Tags: , , ,

RemotelyAnywhere