Navigationslinks überspringen
 

Propalms TSE, die einfache und komfortable Lösung für Terminal Services und VDI

Einfach Verwaltung für Terminal Server - weitere Informationen Sichere Zugriff auf Anwendungen und Daten - weitere Informationen Einfach in der Anwendung für die Benutzer -  weitere Informationen

Our Citrix network was proving to be too costly. We were introduced to TSE and it turned out to be a fantastic alternative for us. Feature rich and easy to use
Wayne Harris – Baycrest Hospital

Heutige Geschäftsanforderungen

Heutige Geschäftsfelder bringen viele, komplexe Herausforderungen für IT-Abteilungen mit sich. Ein der Anforderungen ist das sichere Bereitstellen von Anwendungen und Daten. Bei häufigen Veränderungen der Anforderungen gepaart mit schrumpfenden IT-Budgets brauchen Unternehmen entsprechende Technologien, mit deren Hilfe sie zum einen natürlich Schritt halten können, und zum anderen schnell neue Initiativen ins Leben rufen können, um das Geschäft an zu treiben.

Propalms TSE, die Komfortausstattung für Terminal Server

Microsoft Windows Terminal Services (bekannt als Serverbased Computing oder Thin Client Architektur) ist eine kosteneffektive Lösung für das Bereitstellen von Anwendungen sowohl für kleine als auch große Unternehmen. Propalms TSE wurde entwickelt, um den maximalen Nutzen aus Terminal Server Umgebungen heraus zu holen. Dabei verwendet es natürlich die neuen Verbesserungen und Erweiterungen des Microsoft Remote Desktop Protokolls (RDP). Propalms TSE bietet unverzichtbare Verwaltungsfunktionen, mit der Sie die wachsende Anzahl von Benutzern, Anwendungen und Servern sicher, zuverlässig und nicht zuletzt kostengünstig locker meistern.

Was ist Serverbased Computing

Serverbased Computing ist eine Architektur, wobei Anwendungen zentral auf Servern installiert und konfiguriert werden. Die Anwendungen laufen zu 100% auf den zentralen Servern. Lediglich Maus- und Keyboardeingaben, sowie Bildschirmaktualisierungen gehen zwischen den Servern und den Clients über das Netzwerk. Für den Benutzer sieht es so aus, als würden die Anwendungen lokal laufen, während sie tatsächlich auf dem Server ausgeführt werden. Auf Grund der Tatsache sind somit die Client-Geräte unabhängig von der Anwendung. Dabei können Desktop PCs und Thin Clients (Windows- und Linux-basiert), Macintosh und Handhelds zum Einsatz kommen.

Serverbased Computing bietet viele Vorteile im Geschäftsumfeld:

  • Vereinfachte Verwaltung - jegliche Anwendungsverwaltung erfolgt zentral auf den Servern.
     
  • Einfaches Verteilen - Anwendungen stehen sofort für den Benutzer bereit ohne vorort etwas Einrichten zu müssen.
     
  • Sicherheit - Alle Daten liegen zentral im Rechenzentrum und nicht auf PCs und Laptops verstreut.
     
  •  Verfügbarkeit - Alle Anwendungen können mit Hilfe einer Lastenausgleichstechnologie (Load Balancing) zur Verfügung gestellt werden, so dass sie immer verfügbar sind.
     
  • Support - Supportkosten können reduziert werden, da alle Benutzer und Anwendungen zentral verwaltet werden.
     
  • Remote-Arbeitsplatz - Arbeiten von zu Hause oder beliebigen anderen Orten aus, mit einer Performance, wie im lokalen Netzwerk.
     
  • Niedriger TCO - Laufzeitkosten können dramatisch gesenkt werden, bei gleichzeitig steigender Produktivität.

 

Lernen Sie mehr über Vorteile und Features von Propalms TSE